Aktuelle Tipps


Sehr geehrte Patienten,

Herbst und Winter sind "Grippe"- Zeit ! Bitte lassen Sie sich (kostenlos!) dagegen impfen. Auch gegen Lungenentzündung gibt es eine wirksame Impfung (Pneumovax). Beide Impfungen empfehlen sich für alle Menschen über 65 Jahre, bei allen chronisch Kranken (Herzleidende, Diabetiker, Asthmatiker etc.). Aber auch dann, wenn Sie viel Kontakt zu anderen Leuten haben (Pflegeberufe) haben, profitieren Sie von den Impfungen. Unbedingt erforderlich ist die Pneumokokkenimfung, wenn Ihnen die Milz entfernt wurde.
Bei der Gelegenheit sollten wir auch Ihren Impfstatus ganz allgemein prüfen, also ob Sie einen ausreichenden Schutz gegen Tetanus, Diphtherie und Polio haben. Schliesslich käme bei entsprechender Exposition (Ferien in Niederbayern, Reisen nach Osteuropa, ehem. Jugoslawien, Kärnten) auch noch eine Zeckenschutzimpfung in Betracht.

Bitte lassen Sie sich bei Auslandsreisen bei uns unbedingt über die für die einzelnen Länder notwendigen Impfungen beraten (Typhus, Hepatitis A und B, Tollwut, evtl. gegen die japanische Enzephalitis).
Die Hepatitis A-Impfung ist auch dringend angeraten, wenn Sie des Öfteren in die Mittelmeeranrainerstaaten Italien, Türkei, Spanien, Kroatien etc. reisen. Hier kann es durch den Genuss von Seefisch und Muscheln über ungeklärte Abwässer zu zum Teil foudroyanten Hepatitis A-Ausbrüchen kommen.
Diese Reiseimpfungen werden allerdings nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Aufbaukuren:
Sehr beliebt bei unseren Patienten sind die sogenannten Vitamin-Aufbauspritzen, die vor allem in den Übergangsjahreszeiten im Frühjahr und im Herbst zu empfehlen sind.
Darüber hinaus bieten wir auch Aufbauinfusionen mit Zink, Vitamin C, Selen und Vitamin B12 an. Diese sind ganz besonders zu empfehlen nach schwerer Allgemeinerkrankung oder nach schweren operativen Eingriffen.

Auf bald in unserer Praxis!